Seiten

31. Dezember 2015

Jahresrückblick 2015

Hallo, ihr Lieben!
Heute nehm ich euch mal mit auf einen kleinen Rückblick 
in das letzte Jahr.

Los ging es erst, Dank Computer- und Rückenprobleme im Februar.
Ich strich viele kleine Puppenmöbelchen und nähte kleine Decken und Kissen....
... für ein traumhaftes Schlafzimmerchen.
Genäht wurde auch eine Tilda Vogelscheuche.
Ich baute mit Hilfe der Ebay-Kleinanzeigen
meine Sammlung von kitschigem Porzellan weiter aus...
... bekam zum Valentinstag einen Strauß Pfefferminzrosen.
Dann wurde es österlich.
und ich entdecke auf dem Trödel an meinem Geburtstag 
wieder wunderschöne...
... Sachen, die Frau Hase unbedingt brauchte.
Der Frühling kam ins Land und ich strich eine Bilderhakenleiste neu.
Gemalt wurde auch...

Ich startete mein Großprojekt "Hauswirtschaftsraum" -
die Kammer des Schreckens...
... und durfte mich bald in einer süßen Waschküche umsehen.
Ich nähte wieder, diesmal eine Puppe...


...meine kleine Emelie!

Die Nähmaschine musste der Farbe weichen 
und ich bemalte und verzierte viele kleine Übertöpfe.
Dekorierte um wie eine Wilde.
Zwischendurch wurde natürlich auch mal ein Päuschen gemacht...

... und ausgiebig gekuschelt.
 Ich entdeckte nun entgültig meine Leidenschaft für Puppenmöbel und richtete
die Mäuse neu ein.

Dann wurde wieder gebastelt:
Heftchen und Lesezeichen.
 Und auch gemalt...

 Aus Alvas Café wurde ein kleiner süßer Bastelladen.

 Der Sommer kam...

 ... und mit ihm Blumen aus dem Garten...
 Wieder wurde umdekoriert....
 Kleine Käferchen summten herein...
 ... und bald darauf die dicken kleinen Kuchenmädchen.
 Mein erster Stoffentwurf war bald darauf zu haben...
ich streichle ihn auch mindestens immer noch einmal am Tag*g*
 Die Erdbeeren aus dem Garten füllten in diesem Jahr 
wirklich alle Becher und Schüsseln.
 Im August fuhren wir dann ins Disneyland und kamen bald darauf mit 
tollen Neuigkeiten wieder
(mein persönliches Highlight in diesem Jahr!)
 Ich zeichnete viele Disney-Bilder.
 Der Herbst kam ganz plötzlich und war ganz schön rosa.
 Wir haben Fledermäuse gebastelt...
 und ich habe wieder den Pinsel geschwungen...

 Hexen müssen zu Halloween einfach sein!

 Dann wurde es kälter (bevor es wieder wärmer wurde *g*)
und ein erster Hauch von Winter fegte durch den Garten.
 Die Wichtelkinder gingen wieder zur Schule.
 Ich richtete ein Mini-mini-Tilda-Bastelzimmer für Frau Maus her.
 Zeigte euch, wie man den besten Plätzchenteig
 der Welt macht....
 Im Dezember erschien das erste Duhama-Magazin und ich war dabei!
 Der Winter und die Weihnachtsdeko zogen in die Hasenhütte.
 Alles wurde festlich geschmückt...
 ... Frau Maus war nur noch in ihrer Backstube...

 ...und dann war schließlich Heilig Abend.
 Komischerweise dachte ich, da ich ja in diesem Jahr immer wieder besonders viel Pech mit der Technik hatte, gesundheitlich angeschlagen war und auch sehr wenig Zeit hatte, 
dass ich wirklich so gut wie Nichts geleistet hätte aber wenn ich jetzt mal nach oben schiele, 
war ich wohl doch nicht so ganz faul und darüber bin ich grade sehr erleichtert*ggg*.

Für mich wünsche ich mir, dass ich im nächsten Jahr wieder Etwas mehr zeichnen werde.

Euch wünsche ich einen zauberhaften Start ins neues Jahr!!!
Rutscht gut hinein!
Danke für ein wunderbares Bloggerjahr, für liebe und aufbauende Kommentare,
ehrliche Kritik, für's Mitlesen und Einfach Da Sein!
Eure Tieni


Kommentare:

  1. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein Frohes neues Jahr. Viel Glück und Gesundheit und Zufriedenheit!
    Liebe Grüße
    dany

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tieni,
    ich wünsche dir ein fröhliches, kreatives und gesundes neues Jahr!
    Ein wahnsinnig schöner Post! So viele zauberhafte Projekte hast du letztes Jahr verwirklicht. Ich staune über deine Miniaturwelten, wie klein alles ist. Deine Zeichnungen sind klasse, besonders gerne mag ich die süßen Käferchen. So eine Kammer des Schreckens (aka Waschküche) habe ich jetzt nach unserem Umzug auch, aber du machst mir Mut, dass man sie in eine zauberhafte Wellness-für-Wäsche-Kammer umgestalten kann. :) Dein Hase schaut so knuffig aus. Ach ja und deine Tilda Vogelscheuche ist auch super schön! Ich mag meinen Tildus (meine Vogelscheuche ist ein Mann) auch so gerne. Allerdings könnte er nach so vielen Jahren mal wieder eine neue Latzhose gebrauchen. :)
    Ich freue mich auf ein neues Jahr mit vielen schönen und interessanten Posts von dir.
    Ganz liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen