15. November 2015

Tilda in Mini-mini

Hallihallo, ihr Lieben! 
Leider lässt mir der Alltag momentan nicht so wirklich Zeit 
um mich kreativ auszutoben. Deshalb möchte ich euch heute etwas Klitzekleines zeigen, 
an dem ich in den letzten Tagen gebastelt hab.

Klitzeklein ist hier ein richtig passendes Wort,
denn heute nehm ich euch mit, in die kleine Mini-mini-Bastelstube von Fräulein Maus.
Sie heißt auch ganz treffend Tilda.
 Und wer auch große Tildasachen liebt, der kommt hier voll auf seine Kosten.
Die kleine Tilda wohnt nämlich auch in einem allerliebsten Tilda-Traum!
 Wer hier schon ein bißchen länger mitliest, der weiß ja, dass ich total verschossen 
in kleinen Puppenkram bin und stundenlang kleine Häuschen herrichten könnte.

Ich hab ja das große Hasenhaus immer noch nicht unterbringen können, 
weil mir dazu leider einfach der Platz fehlt aber als ich neulich bei Depot im sale, dieses kleine Regal entdeckte, da fing mein Köpfchen an zu rattern.
Leider hab ich verbummelt ein richtiges Vorher-Foto zu machen
 (hier ist ja schon eine Zwischendecke eingebaut).
Aber als die Decke erstmal drin war, da ging es dann richtig los. 
Dann hab ich tapeziert, gestrichen und geschnippelt ...
Diese kleinen Sachen kann man wunderbar nebenher basteln 
auch wenn man nicht soviel Zeit hat.
Und kleine Möbel streichen sich auch so viel schneller*g*
 Ich entschuldige mich jetzt schonmal, für die gefühlten viertausend Fotos 
aber ihr wisst ja, wenn ich Etwas so niedlich finde, dann kann ich mich einfach nicht sattsehen.
 Allein der Schrank!
So einen hätte ich auch gern, in so einem schicken eisblau,
mit allen Tildabüchern drin, die es gibt.
Wenn ihr nämlich genau hinschaut, dann seht ihr, dass ich diese in liebevoller 
Kleinarbeit alle nachgebastelt hab*g*
 Natürlich darf, wie im großen Zimmer auch, eine coole Pinnwand mit Taschen nicht fehlen,
 in die man all sein Zeug schnell und dekorativ hineinstecken kann

 Unsere Mausetilda bastelt hier schon fleißig Weihnachtskarten.
Und in der zweiten Etage, da hat sie ihr gemütliches Schnuffelsofa stehen, 
wo man auch häkeln, stricken, schmöckern oder einfach nur eine Tasse Tee genießen kann... 
herrlich!
 So allerliebst... ich muss immer wieder hinsehen...
bin schon ein bißchen neidisch auf die Mausetilda*g*.
 Ich würde unser Dach auch sofort rosa streichen und alle Wände mit Streublümchen tapezieren.
 Von so einem kuschligen Schnuffelsofa träum ich übrigens auch schon sehr lange*g*.

 Frau Mause-Tilda sieht auch sehr zufrieden aus!
Und wenn es draußen stürmt und gießt wie aus Kübeln, 
dann setzt man sich ja nochmal so gerne an eine kleine Bastelarbeit....
 ... und macht es sich gemütlich!
Ich wünsche euch Allen auch so einen kuschligen Sonntagnachmittag

Kommentare:

  1. Einfach nur schön, ich hätte noch 100 fotos mehr gucken können

    AntwortenLöschen
  2. Du hast echt ein Händchen für so was. Sehr süß!!!
    Glg Dany

    AntwortenLöschen
  3. Ein absoluter Mäuschentraum!!!
    So viele liebevolle Details. TOLL!!
    Grüße von Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Oh,das hätten gerne 4000 Bilder sein dürfen....da mag man gar nicht mehr aufhören zu schauen....herzallerliebst
    ich glaube mein nächstes Projekt ist gerade angeschuppst worden...
    will auch haben....
    Wünsche weiterhin so tolle Ideen und die nötige Zeit und Lust dafür!
    In dieser verrückten Zeit ist es echt nötig auch mal was sooooo Schönes sehen zu dürfen!
    Herzliche Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Wie wunderbar! Was ist das schön... ich suche auch schon lange nach so einem Häuschen. Das hast du dir wirklich fein zurecht gemacht. ♡ Ich wünschte, ich hätte auch so ein Glück und würde die Sachen dafür finden.
    Auf jeden Fall freue ich mich feinen Blog gefunden zu haben und werde ab jetzt öfter hier sein. ;)
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen