Seiten

29. November 2015

Der erste Advent

Und da ist er plötzlich schon wieder da. 
Manchmal verfliegt die Zeit echt wie im Fluge.
Ich würde euch ja liebend gerne an dieser Stelle
unseren Adventskranz zeigen aber, wie auch die 
restliche Weihnachtsdeko (außer im Flur)
ist er leider noch nicht vorhanden.
 Fräulein Hase ist schwer im Stress, zwischen Buchabgabeterminen,
Bastelvorbereitungen für ihre Grundschulkinder und Arbeit, Arbeit, Arbeit.

Deswegen muss das Alles leider noch warten.
Aber dafür, hab ich heute für euch etwas Anderes,
sehr sehr Schönes. 
Bei
gibt es jetzt nämlich diese süßen kleinen Wichtel als Stickdateien.
Schaut da unbedingt mal vorbei!


Aber das ist noch nicht Alles.
Es gibt noch etwas tolles neues Aufregendes.

Bei Duhama wird am 1. Dezember ein Online-Magazin erscheinen.
Kostenlos und nur für euch. Mit Bastel-, Näh- und Häkeltipps, tollen Artikeln,
Rezepten und Vielem mehr. 
Ich durfte auch ein paar Bilder beisteuern und bin schon sehr aufgeregt
und freu mich wahnsinnig drauf.
Hier könnt ihr euch schon mal einen kleinen 
 holen.

Ich wünsche euch einen stressfreien und kuschligen ersten Advent!

26. November 2015

Ein bißchen Weihnachten

Hallo, ihr Lieben.
Ein bißchen Weihnachtszauber hat sich nun auch endlich mal bei uns
im Hasenhäuschen eingestellt. 

Die kleine Wichtelschule ist in den Flur gezogen.
 Ich hab auch schon den Schlitten vom Dachboden gehievt
 und unsere Tannengirlande aufgehängt.
 Eine Ecke ist schonmal perfekt weihnachtlich.
Die kleinen Wichtel können sich hier, in ihren Pausen so richtig austoben.
 Und eifrig gelernt wird natürlich auch.
 Habt ihr die süßen kleinen Tildaheftchen entdeckt?
 Herr Hase hatte sich schon in den letzten Tagen immer wieder beschwert, 
dass Frau noch nicht gebacken hatte.
Also hab ich mich heute Nacht so gegen zwölfe nochmal in die Küche gestellt
und Plätzchen gebacken.
 Ich hab da echt schon einiges ausprobiert an Rezepten aber der gute alte Teig 
nach Muttis Uraltrezept ist immer noch der Beste!
Lässt sich einfach super ausstechen und schmeckt.
 Kann man auch mit Kindern ganz leicht nachmachen und es klebt dann nirgendwo, 
wenn man ausrollt und aussticht.
Wundert  euch nicht, wenn der Teig ein bißchen krümmelig wird, beim Zusammenrühren...
ihr müsst wirklich richtig feste mit den Händen kneten und dann wird er echt perfekt.
Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen!

15. November 2015

Tilda in Mini-mini

Hallihallo, ihr Lieben! 
Leider lässt mir der Alltag momentan nicht so wirklich Zeit 
um mich kreativ auszutoben. Deshalb möchte ich euch heute etwas Klitzekleines zeigen, 
an dem ich in den letzten Tagen gebastelt hab.

Klitzeklein ist hier ein richtig passendes Wort,
denn heute nehm ich euch mit, in die kleine Mini-mini-Bastelstube von Fräulein Maus.
Sie heißt auch ganz treffend Tilda.
 Und wer auch große Tildasachen liebt, der kommt hier voll auf seine Kosten.
Die kleine Tilda wohnt nämlich auch in einem allerliebsten Tilda-Traum!
 Wer hier schon ein bißchen länger mitliest, der weiß ja, dass ich total verschossen 
in kleinen Puppenkram bin und stundenlang kleine Häuschen herrichten könnte.

Ich hab ja das große Hasenhaus immer noch nicht unterbringen können, 
weil mir dazu leider einfach der Platz fehlt aber als ich neulich bei Depot im sale, dieses kleine Regal entdeckte, da fing mein Köpfchen an zu rattern.
Leider hab ich verbummelt ein richtiges Vorher-Foto zu machen
 (hier ist ja schon eine Zwischendecke eingebaut).
Aber als die Decke erstmal drin war, da ging es dann richtig los. 
Dann hab ich tapeziert, gestrichen und geschnippelt ...
Diese kleinen Sachen kann man wunderbar nebenher basteln 
auch wenn man nicht soviel Zeit hat.
Und kleine Möbel streichen sich auch so viel schneller*g*
 Ich entschuldige mich jetzt schonmal, für die gefühlten viertausend Fotos 
aber ihr wisst ja, wenn ich Etwas so niedlich finde, dann kann ich mich einfach nicht sattsehen.
 Allein der Schrank!
So einen hätte ich auch gern, in so einem schicken eisblau,
mit allen Tildabüchern drin, die es gibt.
Wenn ihr nämlich genau hinschaut, dann seht ihr, dass ich diese in liebevoller 
Kleinarbeit alle nachgebastelt hab*g*
 Natürlich darf, wie im großen Zimmer auch, eine coole Pinnwand mit Taschen nicht fehlen,
 in die man all sein Zeug schnell und dekorativ hineinstecken kann

 Unsere Mausetilda bastelt hier schon fleißig Weihnachtskarten.
Und in der zweiten Etage, da hat sie ihr gemütliches Schnuffelsofa stehen, 
wo man auch häkeln, stricken, schmöckern oder einfach nur eine Tasse Tee genießen kann... 
herrlich!
 So allerliebst... ich muss immer wieder hinsehen...
bin schon ein bißchen neidisch auf die Mausetilda*g*.
 Ich würde unser Dach auch sofort rosa streichen und alle Wände mit Streublümchen tapezieren.
 Von so einem kuschligen Schnuffelsofa träum ich übrigens auch schon sehr lange*g*.

 Frau Mause-Tilda sieht auch sehr zufrieden aus!
Und wenn es draußen stürmt und gießt wie aus Kübeln, 
dann setzt man sich ja nochmal so gerne an eine kleine Bastelarbeit....
 ... und macht es sich gemütlich!
Ich wünsche euch Allen auch so einen kuschligen Sonntagnachmittag

2. November 2015

Wenn die Tage kürzer werden...


...und kälter noch dazu,
sieht man schon mal kleine freundliche Gesichter aus den Schränken luschern.

 Die kleinen Weihnachtswesen, wissen ganz genau, wann ihre Zeit gekommen ist.
 Sie stürmen aus ihrem Winkel, wo sie die lezten Monate geschlafen haben.
 Dann geht's erstmal in die Wichtelschule...
Pläne machen, aufschreiben, was man zu besorgen hat...
 ...auch wenn es für uns Großen immer noch so weit weg ist,
Weihnachten ist auf dem Weg!
 Ein bißchen sind sie schon umhergehuscht und haben das Zimmer verschönert.
Sterne gehen immer!
 Fräulein Smilla die ja auch eine echte Weihnachtsmaus ist, 
war gleich mit dabei.
Es gibt ja doch noch so viel vorzubereiten.
Allem voran das Plätzchenbacken!

 Oma Hase erzählte uns immer, wenn der Himmel im Herbst abends so schön rosarot war,
dass das schon die Engelchen sind, die für Weihnachten Plätzchen backen.
 Und natürlich machen das nicht nur die Engelchen sondern auch die Weihnachtswichtel.
 Sonst würde das bei all den Kindern auf der Welt...
 ... doch gar nicht klappen.

 
 Wenn das mal kein Plätzchenhimmel ist, oder?

Ich wünsch euch einen zauberhaften Abend