27. September 2015

Nixenzauber


Hallihallo, ihr Lieben! 

Im Hasenhaus läuft grade alles drunter und drüber - 
wir haben leider ein krankes Häschen und das stellt meinen
Tagesablauf so ziemlich auf den Kopf.

Ich kann gar nicht glauben, dass ich für das kleine 
Bildchen über eine Woche gebraucht habe...
aber ihr wisst ja sicher, wie das ist 
-die Familie geht vor -
und Stitch gehört natürlich ganz fest dazu!

 Trotzdem wollte ich euch, das kleine Bildchen nicht vorenthalten,
denn da steckt auch viel Arbeit und Liebe drin.
 Als erstes zeichne ich natürlich immer eine Skizze...
und, was ich immer ganz spannend finde, auch wenn ich es nochmal
zeichnen würde, würde dieses Bild wieder ganz anders aussehen.
Beim Zeichnen mit Aquarell ist jedes Bild ein Unikat.
Alles eben einzigartig, auf seine Weise...
 ... und auch ein Gesicht, wird niemals gleich.
 Nach dem fertigzeichnen kommt der schönste Teil.
 Verzieren!!!
 Ich liebe es mit Papier Strukturen in ein Bild zu bringen.
 Und das tolle an Nixenbildern ist natürlich, dass es hier glitzern und glimmern darf.

 Ein Traum, wenn die Sonne drauf fällt.
 
 Alles schimmert, wie unter dem Wasser.
Ich wünsche euch einen ganz glitzerzauberschönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Deine Nixe ist ein Traum. Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wie wundervoll!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tieneke :)
    ich liebe deine kleine Nixe, einfach wunderschön.

    Ich hätte mal eine Frage, wie bekommst du diese tolle Hautfarbe hin? o_o
    Hast Du da ein bestimmtes Mischverhältnis?

    Ganz liebe Grüße,
    ZARD :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe/r ZARD,

      lieben Dank!
      Ich benutze einfache Aquarellfarbe und zwar Neapelgelb rötlich von Schminke Horadam.
      Liebe Grüße
      Tieni

      Löschen