Seiten

10. Mai 2015

Zum Muttertag ein Sträußchen voller Bilder

Hallihallo, ihr Lieben!
 Und, weil heute so ein schöner Tag ist, hab ich nicht nur, 
dieses virtuelle Blumensträußchen für euch,
sondern auch ein Sträußchen voller Bilder.

Diese junge Dame, kennen sicherlich viele von euch.
Es ist die zauberhafte Elizabeth Bennet,
die wohl grade etwas voller Sorge an ihren Mr. Darcy denkt.
 Dann musste ich, auf Bitten meiner 
Grundschulkinder, mal eine Elsa zeichnen.

Dieses Schneewitchenbild mag ich ganz besonders.
Die Geschichte von Schneewittchen ist bis heute, neben Dornröschen,
eines meiner Lieblingsmärchen.

Und hier seht ihr noch ein Bild, zu einem Märchen, 
das auch ganz oben in meiner Favoritenliste ist.
Hans Christian Andersons "Kleine Meerjungfrau", hier in Anlehnung 
an den wunderschönen alten Märchenfilm.

 Gestern habe ich einen kleinen Spaziergang gemacht und mir selbst, zum
Nichtmuttertag mal ein paar Blümchen mitgebracht.
Der Holunderduft zieht mittlerweile durch das ganze Haus 
und ist einfach so verträumt wunderbar!

Auch auf der Fensterbank haben sich ein paar Feld-und Wiesenblumen
zu meinen kleinen Einhorn gesellt.
Haben wir nicht einen hammer-blauen-Himmel heute?
 Ich hab auch schnell noch mit der Kamera ein paar 
Bilder von den Mäuschen einfagen können.
Die haben nämlich grade wieder ein paar neue Möbelchen 
in zartem Rosa bekommen.
Aber am liebsten lümmeln sie immer noch in meinen Tässchen...
 
 ... und huschen von A nach B.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen