Seiten

22. Februar 2015

Das neue Schlafzimmer



Neulich hatte ich mich dazu entschlossen, dass Schlafzimmer ganz neu zu machen.
Tildafein und allerliebst musste es natürlich werden.

Also griff ich zum Pinsel und strich ersteinmal alle Möbel wunderbar weiß,
verzierte sie daraufhin mit kleinen Blümchen und dann durfte ich 
meiner Dekolust frönen.  

 Dazu gehören bei mir natürlich rosa-umrahmte Hasenbilder
und süße kleine Postkarten.
 Natürlich darf auch mein Sammelgeschirr dabei nicht fehlen.
Die Waschschüssel mit Krug für die Morgentoilette
und die kleinen Schmuckschätze werden in der kleinen
Zuckerdose aufbewahrt.
Dann noch Rosen in die Kanne.
 Ich nähte auch wieder.
Wunderbar süße tildafeine Kissen und einen großen Quilt.
 Darin kann man sich in dem riesigen weißen Bett 
richtig einkuscheln, wie eine Prinzessin.
Ich habe in alle Kissen duftenden Lavendel gefüllt.
 Und ich nähte mein erstes Grannykissen.
Süß gell?
Ich hatte ja, als ich krank war, viel Zeit zum liegen 
und da hab ich spontan mal mit youtube das Häkeln gelernt.
Jetzt umhäkele ich einfach alles, was mir in die Finger fällt.
 Einen großen weißen Schrank hab ich natürlich auch.
 Darin hängen alle meine Lieblingskleider und Strickjacken.


Nein, Nein, Nein.
Das ist natürlich alles Quatsch*g*

Leider gehört dieses wunderbare Zimmerchen nicht mir, sondern einer 
richtigen Prinzessin.
(Ich bin leider viel zu groß.)
Aber für Hasenprinzessinnen hat das Zimmer genau die richtige Größe.

 Prinzessin Herminchen hat sich auch schon breitgemacht und sich in den 
tildafeinen Lavendeltraum fallen lassen.
Und in dem gemütlichen Stuhl lässt sich herrlich schmöckern oder 
einfach nur die winzigkleinen
Habseligkeiten betrachten.
 Hier seht ihr, wo ich das ganze Zimmerchen platziert habe.
Oben auf einer Kommode.
Von hier hat Prinzessin Herminchen einen fabelhaften Ausblick auf ihr Königreich.
 Und ich kann von meinem Arbeitsplatz immer zu den niedlichen 
Möbelchen hinüberluschern.
Wenn ich was süß finde, dann muss ich es mir nämlich immer wieder 
ansehen und mich darüber freuen.
Genauso ein feines Schlafzimmerchen hätte ich gerne nämlich auch ...
nur ein paar Nummern größer ;-)

Ich wünsch euch einen allerliebsten Sonntag ihr Lieben!

1 Kommentar: