19. Oktober 2014

Ganz viel Sonne am Sonntag

 Ist bei euch auch grade so herrliches Wetter?
Ich kann mich an dem strahlend blauen Himmel gar nicht sattsehen.


Und der Wind ist richtig frisch und warm.
So könnte es doch noch eine Weile bleiben, oder?

Die Blumen an der Fensterbank genießen 
jedenfalls noch jeden Sonnenstrahl.

Ich finde das tolle Wetter so schön motivierend, da hatte ich gleich mal wieder Lust
in die Garage zu gehen, meine Säge raus zu holen 
und draußen was zu basteln.

Natürlich hab ich das gestern schon gemacht, 
denn am Sonntag wird ja nicht gesägt*hihi*

Ich hab grade MDF für mich entdeckt.
Bin ganz begeistert, was man damit alles machen kann.

 Ich hatte schon lange vor so einen Schuber
für mein schönes Tilda-Papier zu machen.

Leider ist es ja so breit, dass es Nirgends richtig reinpasst
und ich finde es auch so schade, wenn es ungesehen in der Schublade liegt.

 Jetzt kann ich es mir immer ankucken und mich freuen.
Und den kleinen Schuber find ich auch so süß.
Hab ihn apfelgrün gestrichen und mit einem Tilda-Röschen bemalt. 
Die grüne Farbe sieht man ja grade überall und mir gefällt sie auch so gut.

Prinzessin Mausezähnchen findet das übrigens auch, 
deshalb hat sie sich mit ihrer Märchentasse
gleich mal davor drapiert

Und dann, wo die apfelgrüne Farbe einmal angemischt war,
hab ich gleich noch ein kleines Regal gestrichen, das ich neulich in der
hintersten Ecke eines kleinen Ramschladens gefunden hab.

 Es war knallbunt und schon angetitscht aber ich erkannte sofort sein Potenzial.
Stelle es mir direkt  grün vor und mit süßen Herzchen behangen.


 Und dann passierte gestern noch etwas Aufregendes.
Denn ich bekam merkwürdigerweise ein kleines Paket.
Merkwürdig deshalb, weil ich hatte ja gar Nichts bestellt.

Und stellt euch vor, da kamen dann lauter kleine 
Feen aus dem Päckchen geflattert.
Sie brachten mir eine wunderschöne Karte, 
in der stand, dass sie von der Lisa kämen
die jetzt aber leider umgezogen wäre, nicht mehr soviel 
Platz hätte und sie nun ein neues Zuhause suchten.

Ich hab ihnen gleich mein Treppchen freigeräumt und jetzt freu ich mich immer beim hinschauen über die verträumten kleinen Feen, die da herumsitzen.

Liebe Lisa, 
ich möchte dir auf diesem Weg 
ein ganz dickes Dankeschön sagen!

Ich bin herum gehüpft, wie ein Kind an Weihnachten und wusste 
gar nicht, worüber ich mich mehr freuen sollte. Über die wunderschönen Feen oder darüber, 
das mir Jemand, der mir ja ganz fremd ist, solch eine Riesenfreude gemacht hat.


 Ich werde auf deine kleinen Schützlinge gut achtgeben!
Denke auch, dass sie sich zwischen all dem rosa Tüddelkram hier, 
schon ganz wohlfühlen.

Und weil ich selber nochmal hinluschern muss, 
 und ich's so niedlich finde, nochmal ein Bildchen von dem kleinen Schuber.


Wünsche euch noch einen gemütlichen Sonntag, ihr Lieben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen