Seiten

16. Mai 2014

Was es am Freitag nicht Alles gibt


 Vielleich erinnert sich der Eine oder Andere von euch noch an diese Beiden.
Meine Kindheit haben sie jedenfalls begleitet und mich
bis heut nicht losgelassen.
Die kleine Hexe und der weise Rabe Abraxas!

 Neulich habe ich irgendwo gelesen, dass das Buch überhaupt 
keinen Anklang mehr findet, weil es wohl so altmodisch ist.
Das hat mich sehr traurig gemacht, 
weil mir die Figuren so an Herz gewachsen sind.
 Ich würde dem Verlag gerne zeigen, dass man soetwas auch neu auflegen kann,
mit bunten und kindgerechten Zeichnungen.
 Bei Pipi Langstrumpf hats ja auch geklappt.
 Und ich muss wirklich gestehen, dass ich noch nie so einen 
Fluss in meinen Zeichnungen hatte.
Momentan rattere ich ein Bild nach dem Anderen runter.
Aber wenn man sein Herzchen verloren hat, dann ist das wohl so*g*

Ich wünsche euch jedenfalls einen herzhaft schönen Start ins Wochenende

Kommentare:

  1. Liebe Tieni,
    die kleine Hexe mit ihrem Abraxas ist so eine tolle Geschichte, die es verdient hätte, mit so süßen Zeichnungen aufgepeppt zu werden !
    Ganz, ganz superklassezuckergoldigstsüß.
    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich Jeanette nur anschließen. Ich liebe die Geschichte mit der kleinen Hexe und Dein Hexlein und Ihr Abraxas sind einfach ein Traum.

    Ganz liebe Grüße, Dagi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tieni,
    ich kenne die Geschichte tatsächlich noch nicht, obwohl wir einen ganzen Schrank voll nur mit Kinderbüchern haben.
    Aber wenn deine tollen Zeichnungen dieses Buch zum Leben erwecken, werde ich es auf jeden Fall kaufen.

    Traumhaft schöne Zeichnungen.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann nur immer wieder schreiben ..Wie toll ich deine Zeichnungen finde... du hast echt ein ganz tolles Talent <3

    AntwortenLöschen