Seiten

9. Mai 2014

Heute und Damals

Heute nehm ich euch mal mit zu einer kleinen Reise in die Vergangenheit.
Denn manchmal ist es interessant zu sehen, wie Figuren oder auch eine Stilrichtung
 sich im Laufe der Zeit verändern.

 Das ist Mathilda Mondstern, ein kleines Zigeunermädchen, 
dass mit ihren Eltern und ihrer Großmutter in einem 
bunten Wagen durch die Welt fährt und spannende Abenteuer erlebt.

 2009 hab ich angefangen ihre Geschichte aufzuschreiben und 2009 hab 
ich natürlich auch das erste Bild von ihr gezeichnet.

Lustig zu sehen, wie plump und unschattiert meine Figuren früher waren.
Der kleine Hund, genannt Bär, sollte Mathildas bester Freund sein.

Das ist übrigens Etwas, was sich bis heute nicht verändert hat. 
Ich kann, nach wie vor, unglaublich schlecht Hunde zeichnen*hihi*,
entweder sie sehen aus wie Hasen (was meistens so ist), oder wie Katzen
oder wie Etwas, das man nicht beschreiben kann.
 Komischerweise blieb es bei dieser einen Zeichnung.
Warum genau?
Dass weiß ich heute auch nicht mehr.

Die nächste Skizze entstand 2011, als mir die Zeichnung 
mal wieder  zufällig in die Hände fiel.
(Wie man sieht, sieht der Hund immer noch merkwürdig aus^^)
Dann kam eine lange lange Pause und vor kurzem als ich meinen Schrank durchsortierte, 
sah ich beide Bilder zusammen und dachte, dass es doch mal interessant wäre, 
zu sehen, wie ich das heute zeichnen würde.
Lustigerweise gibt es demnächst in meinem Bekanntenkreis auch 
eine neue kleine Erdenbürgerin, die fast den gleichen Namen bekommen soll.

Also griff ich zu Stift und Papier, kramte mich durch meine etlichen 
Copic Marker und heraus kam das hier.
Durch mein Unvermögen Hunde zu zeichnen, hab ich mir überlegt, 
dass Mathilda statt des Hundes auch ein kleines Wollschwein zum Freund haben könnte.
Die Idee find ich auch eigentlich noch besser und der 
Name Bär kann dann natürlich bleiben.

Das wars erstmal von damals...
und heute wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende!


Kommentare:

  1. Süüüüß, auch das Wollschwein Bärchen !
    :-)
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefällt Mathilda (unsere Matilda wird ohne H geschrieben und wird 11 ;) von 2011 am Besten. Die Augen sind einfach schöner. Wann lesen wir denn die erste Geschichte? :D
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen