30. Dezember 2012

Wundersame Nächte

 
Ich hoffe ihr hattet alle ein wunderbares Weihnachtsfest!
 
Ich bin wohlbehalten wieder daheim,
zurück aus der internetfreien Zone bei meinen Eltern.
(mein Paps und das liebe W-lan 
werden wohl keine Freunde mehr*g*)
 
Ich hatte neulich das erste mal von den Rauhnächten gehört.
Eine Sage aus Skandinavien, die besagt, dass die Träume,
die man in den ersten zwölf Nächten nach dem heiligen Abend hat,
stellvetretend als Vorzeichen für die nächsten zwölf Monate stehen.
 
 
Ich hoffe, ihr habt alle sternenschöne Träume.
 
Das nächste große Fest steht ja schon in den Startlöchern!
 
 
 
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch
und ein wunderschönes neues Jahr
2013!
 
 
Ich bedanke mich bei euch, für all die lieben Worte, für's mitlesen,
und freue mich über all die lieben Menschen die ich kennenlernen durfte
und die neuen Freundschaften,
die sich über diesen kleinen Blog ergeben haben.
Ohne euch wäre mein Leben nicht halb so rosa-rot!
 
Lieben Dank
für dieses tolle Blogger-Jahr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen