Seiten

13. April 2012

Was ist denn das?

Fri-fra-froschgrün, klein und wurmelig, wer kann das sein?



...ein Wurm, na klar!



"Hallo, ich heiße Ottokar und ich suche ein Zuhause."


Aber wo soll man nur wohnen? Zwischen den Kreidestücken in die Schublade kriechen...lieber nicht. Nachher vergreift sich noch jemand und will mit den froschgrünen Würmchenkopf übers Papier rubbeln.


Oh, ein Stapel Bücher? Vielleicht findet sich ja da oben ein gemütliches Plätzchen.


Erstmal rauf mit dem Wurm auf den Bücherturm.
Bücher sind schon toll. Die haben superviele Seiten, zwischen denen man sich gut verstecken kann. Und wenn man seine Ruhe hat, dann kann man auch noch schöne Geschichten lesen, in fremde Zeiten abtauchen und neue Welten entdecken...




Kleine Elfchen wissen das übrigens schon immer. In jedem Buch wohnt nämlich mindestens eine und träumt von Prinzen, Schlössern und verzauberten Märchenprinzessinen.



Da möchte Ottokar am liebsten mitträumen.





Und das darf er natürlich, denn jetzt ist Ottokar ein richtiger Bücherwurm.





Wenn ihr mögt, dann könnt auch ihr einem kleinen Wurm wie Ottokar ein neues Zuhause geben...und eine Elfe kriegt ihr direkt mit dazu.


Für ein bißchen mehr Zauber beim Lesen, für alle Bücherwürmer, Lesetanten und Zettelfeen. Holt euch rosarote Liebe für zwischen die Seiten. Zum Verschenken oder sich selbst beschenken ....einfach eure persönliche Bücherelfe!



Lesezeichen "Träumerle" .... ab jetzt im Shop

Kommentare:

  1. Ottokar und seine "Freundin" sind ja herzallerliebst anzusehen. So ein wunderschönes Lesezeichen. Da ich vor kurzem auch ein kitzekleines Kinderbuch illustriert und "getextet" habe, inspiriert mich es ungemein. Tolle Zeichnen !!!
    Einen lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. So ein zuckersüßer Ottokar und ein schnuckeliges Träumerle. Da macht das lesen gleich nochmal soviel Spaß.

    Ganz liebe Grüße, Dagi

    AntwortenLöschen