Seiten

28. Juli 2010

Gips kann toll sein....


...außer, wenn Ärzte damit basteln.

Ich hab mir beim Zeichnen diverse Nerven im Musikantenknochen eingeklemmt. Komischerweise am linken Arm, obwohl ich Rechtshänderin bin. Ein Gips bis hoch zur Schulter ist besonders im Sommer schön und praktisch...da friert man nicht so leicht^^.

Kommentare:

  1. ohhhh....*tröst*

    Eingeklemmte Knochen und Gips...das habe ich ja noch NIE gehört!

    Gute Besserung.....

    Heike

    AntwortenLöschen
  2. ohje...Gute Besserung !!! Nimm dir die Zeit zum erholen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. och neeeeee, wie doof.
    ich wünsche dir das es schnell wieder ut wird.

    lg patti

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tieneke,

    "nebenan" schreibst Du, wenn man etwas von Dir bestellen möchte, soll man das einfach in einem Kommentar mitteilen...also tue ich das jetz einfach mal!!
    Ich hätte so gerne das wundervolle "Rosenschlaf"-Bild als Poster...
    schreib mir doch bitte, wie wir da zueinander kommen...
    und für Deinen Arm wünsch ich Dir gute Besserung,
    das hört sich nicht nett an...

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Och menno ist das vielleicht doof und dann im Sommer. Nur gut, das es garade nicht ganz so heiß ist. Ich drück dir die Daumen, das dein Langärmel bald wieder ab kommt und du natürlich keine Schmerzen mehr hast.

    Lg Susi

    AntwortenLöschen
  6. Huch, wie geht denn sowas? Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  7. Oh nein ist das doof!
    Na wenigstens ist es der linke Arm! Aber selbst den braucht man....

    Liebe Grüße und schnelle Heilung
    Beate

    AntwortenLöschen