Seiten

12. Juni 2010

Indianerträume


So, es ist Sommer. Das heißt für mich, ich hab mal wieder mein absolutes Sommerbuch rausgekrammt. Ich besitze eine Erstauflage der Winnetou Bücher von 19hundertund und das ist Pflicht, dass die jeden Sommer gelesen werden. Ich liebe Geschichten über den wilden Westen, Indianer und Pengpeng und Pfeile und Marterpfähle...könnte ich stundenlang drin versinken in den Büchern. Und die Filme aus den 60gern mag ich auch so gerne.
Weil ich grade so schön im Indianerrausch bin, hab ich mir auch mal meinen ultimativen Sommerfilm angesehen "Der Schuh des Manitu". Den liebe ich auch. Ich hab ihn damals neun mal im Kino gesehen (ja ich weiß, voll bekloppt)eigentlich hätte ich den goldenen Dingens für die meiste Zuschauerzahl vom Bully hätte zugeschickt kriegen müssen.
Und ich hab nach langer Zeit mal wieder meinen aller liebsten Lieblingsindianer gezeichnet: Winnetouch.

Und hier noch ein paar Bilder von meinem chaotischem Arbeitsplatz:

1 Kommentar:

  1. du liebe,
    nee das hab ich nicht...ich hab schon so einige milli kopien entdeckt, auch in dawanda...na und?
    solange sie nicht schreibt MILLI ZWERGENSCHÖN von TAUSENDSCHÖN ist es mir, du glaubst es nicht, EGAL!!!
    ich habe und werde dagegen nix unternehmen, solange sie nicht die kunden betrügt und unter einem falschen namen verkauft...das ist es!
    der name und die eigenleistung die darin steckt.
    danke für deine ehrlichkeit
    liebe grüsse, silke

    AntwortenLöschen